Dehnungsaufnehmer

Dehnungsaufnehmer

Dehnungsaufnehmer messen kleinste Dehnungen im Rahmen von Maschinen und in der Konstruktion von Bauwerken. Sie bestehen aus einem Stahlträger mit einer dünnen Membrane, auf welchen Dehnmessstreifen aufgeklebt sind. Werden die Dehnungsaufnehmer kraftschlüssig mit dem Rahmen oder einer tragenden Konstruktion verschraubt, übertragen sich die Dehnungen auf den Dehnungsaufnehmer. Dehnungsaufnehmer stellen bei den folgenden Anforderungen eine passende Lösung dar: 1) Messung, Überwachung und Steuerung von Kräften. 2) Bestimmung und Überwachung von Gewichten. 3) Analyse von mechanischen Belastungen in Bauteilen und Maschinen. Was sind die Auswahlkriterien für einen Dehnungsaufnehmer? Messbereich, Statische und zyklische Messungen (Standard oder Dynamische Anwendungen), Ausgangssignale, Platzierung und Genauigkeit.

Kategorien